Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier der Postsenioren am 04.12.19

Wie in den letzten Jahren üblich, trafen sich ca. 80 Senioren und Seniorinnen in der Traube in Hösbach. Elisabeth Dedio hatte diese Weihnachtsfeier wieder wunderbar vorbereitet und alle Geschenke eingekauft. Mit Liebe wurden die Sektflaschen und Milkaherzen zusätzlich von ihr dekoriert. Auch auf den Tischen fanden wir wieder Zusatzdekos von Elisabeth. Außerdem bedankte sie sich bei der Kassiererin Eva Cramer mit einem wunderschönen Blumenstrauß. Das war eine besondere Überraschung.

Die Eingangsreden enthielten diesmal allerdings auch schlechte Nachrichten. Eva Cramer und Elisabeth Dedio hören Ende 2020 im Seniorenbeirat auf. Leider konnten keine jüngeren Senioren und Seniorinnen in den letzten Jahren zur Mitarbeit in unserem Gremium gefunden werden. Der derzeitige Seniorenbeirat wird immer älter und die Arbeit ist mit weniger Personen nicht mehr zu bewältigen.

Unser Musiker: Heribert Englert sorgte wieder mit wunderbaren Weihnachtsgeschichten und Weihnachtsliedern für eine gelungene Feier. Von den Senioren und Seniorinnen konnten auch Weihnachtslieder mitgesungen werden. Heribert hat Freude an schöner Musik und selbst geschriebenen Gedichten. Vielen Dank für diese musikalische Begleitung auf unserer Weihnachtsfeier.

Auch der Nikolaus war wieder da und teilte für jeden Gast Geschenke aus. In seinem großen Buch stand mach eine Ermahnung und er wollte am Schluss noch ein Gedicht von den Senioren und Seniorinnen hören. Elisabeth Dedio half dem Nikolaus bei der Verteilung der Geschenke. Jeder Gast freute sich über diese Geschenke. Wir bedanken uns bei dem Nikolaus für seinen Einsatz und hoffen ihn 2020 wiederzusehen.

Auch im Hintergrund waren weitere Helfer vor Ort und diesen sagen wir ebenfalls „Ein herzliches Dankeschön“:

  • Elisabeth Merz holte den Musiker mit seinen Instrumenten wieder von Zuhause ab und brachte ihn am Schluss auch wieder nach Glattbach.
  • Leander Stieber teilte für jedes ver.di Mitglied einen Essensgutschein über 8 Euro aus und überreichte zusätzlich Jahrestaschenkalender von ver.di.
  • Für die leckeren Speisen und warmen und kalten Getränken, einschließlich der schnellen Bedienungen war die Gaststätte „Zur Traube“ mit ihrem Personal verantwortlich.

Elisabeth Dedio kümmert sich seit Jahren um die Ausstattung dieses Festes und es findet jährlich immer großen Anklang. Wie schade wäre es, wenn es ab 2021 keine Weihnachtsfeier mehr geben könnte.

In diesem Sinne wünsche ich allen Seniorinnen und Senioren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Redakteurin: Eva Cramer