Fahrt zum ZDF nach Mainz und zur Gaststätte „Käsmühle“ in Offenbach

12.06.2019

Am 12.06.19 starteten wir bei starkem Regen nach Mainz. Jasmin hatte uns super pünktlich ans Ziel gebracht und wir konnten unsere Führungen im ZDF ab 12 Uhr starten. Wegen laufender Sendungen konnten wir nicht alle Studios besichtigen, aber es waren interessante 1,5 Stunden Führung. Wir wurden in 2 Gruppen aufgeteilt und so sahen die beteiligten Personen zum Teil unterschiedliche Studios. Einige Teilnehmer sahen auch den Fernsehgarten. Da das Wetter nicht so schön war, fiel eine allgemeine Führung durch den Fernsehgarten aus.

Die „Grüne Hölle“ der Nachrichtensprecher war nicht zu besichtigen, da in diesen Studios stündlich Nachrichten produziert werden und Besucher keinen Einlass erhalten. In einer Nachbildung konnten einige Teilnehmer die grüne Hölle testen und sich selbst auf einem Bildschirm neben dem Nachrichtensprecher sehen.

Alles ist nur noch eine virtuelle Welt und die Nachrichtensprecher sehen Nichts von den eingespielten Bildern, außer auf ihren Notebooks. Alle Wände, Decken und Fußböden sind grün. Per Computer wird die grüne Farbe verändert. Man hat „grün“ gewählt, da die Farbe grün im menschlichen Körper nicht vorkommt und so die Personen in der Darstellung identisch bleiben.

Auch die Ton- und Bildschnitträume wurden uns gezeigt und Studios von Privatsendern. Zum Schluss sahen wir noch einen kurzen Film über die Nachrichtenauswahl und vorbereitenden Arbeiten zu einer Nachrichtensendung. Die zweite Gruppe sah den Film schon zu Beginn der Führung.

Es war ein sehr interessanter Tag und wir hätten noch Stunden weiterschauen können. Um 13:30 war ein Mittagessen im ZDF-Casino vorgesehen. Drei Gerichte standen zur Wahl und waren sehr lecker. Danach wollten wir noch ein wenig durch den Fernsehgarten laufen, aber das wurde uns leider untersagt. Gegen 15 Uhr fuhren wir weiter nach Offenbach zur Gaststätte: „Käsmühle“. Ein Stau in Offenbach kostete uns etwas Zeit und dadurch erhielten wir keinen Kuchen mehr in der Gaststätte. Nach unserer Vesper traten wir um 18 Uhr die Heimfahrt an und entließen alle Teilnehmer/Teilnehmerinnen in die Sommerpause. Mit einigen Abstrichen war es trotzdem ein schöner Ausflug.

Hinweis: Alle Bilder aus den Studios dürfen nur für Privatzwecke verwandt werden. Wir bitten dies unbedingt zu beachten. Einstellungen ins Internet wurden uns untersagt! Auch bei Wikipedia gibt es Schutzrechte für das ZDF zu beachten. Ich habe daher nur die grüne Hölle mit grüner Farbe selbst dargestellt!

Redakteurin: Eva Cramer