Fahrt zur Grube Messel

Ausflug zur Grube Messel und in den einzigen bayrischen Biergarten außerhalb von Bayern

16.05.2018

Mit den ersten Mai-Sonnenstrahlen fuhren wir um 10:30 von Aschaffenburg ab.
Wir hatten eine Seniorenführung von 1,5 Stunden gebucht, die aber nur auf sehr gemütlichen Wegen zur 1. Aussichtsplattform der Grube Messel führte. Bei einem tollen Blick in die Grube Messel erhielten wir spannende Informationen zum Kampf gegen die Mülldeponie sowie zur Entstehung der Grube Messel und deren Fossilien.
Im Anschluss an den vitalisierenden Ausflug gingen wir gemeinsam in das gemütliche Bistro. Dort konnten wir uns bei einer Tasse Kaffee und einem Stück hausgemachten Kuchen weitere Informationen über die Grube Messel anhören. Unsere Tourenbegleiter präsentierten uns interessante Aspekte zum Welterbe und stellten uns die Ausstellung des Besucherzentrums in einem bilderreichen Vortag vor. Anschließend konnten wir uns noch auf eigene Faust im Besucherzentrum umsehen und eine virtuelle Fahrt in die Grube genießen.
Danach fuhren wir mit unserem Bus eine kurze Strecke bis Darmstadt weiter. Es war vorab eine Vesper im „Scheinheiligen“, dem einzigen bayrischen Biergarten außerhalb von Bayern, bestellt worden. Das Essen war super und die Portionen riesig…
Nach dem Essen konnte man noch eine Weile in dem angrenzenden Bürgerpark spazieren gehen oder einfach nur sein Bier im Biergarten in Ruhe trinken, bevor es wieder Richtung Aschaffenburg ging.

Es war wieder ein gelungener Ausflug.

Quelle: www.grube-messel.de

Redakteurin :Eva Cramer